Kontakt:

Förderverein

Initiaive "Haus Christa"e.V.

Hauptstr. 6

26969 Butjadingen /  Stollhamm

 

Heike Eichler

Tel. 04735 - 92 98 15

 eichler@pflegeheim-haus-christa.de

 

 

Kürbisfest im Oktober

Im Oktober findet in Haus Christa wieder das Kürbisfest statt. Ein umfangreiches kulinarisches Angebot, ein Staudenmarkt, Kunsthandwerk, Kinderbelustigung und vieles mehr erwartet unsere Gäste. Wir sind wieder unterstützend dabei. Ein Termin steht noch nicht fest - schönes Wetter ist aber schon bestellt!!!

Tierschau in Stollhamm am 27.07.2016

Wir wollen mit einem Stand des Fördervereines an der Tierschau teilnehmen. Die Besprechung dazu findet statt am Donnerstag, den 07.Juli 18 / 19 Uhr.

Flohmarkt am Sonntag, den 14. August 2016

An diesem Tag wollen wir wieder einen Flohmarkt mit  Bewohnern und Bewohnerinnen von Haus Christa durchführen.  Etliche  Mitglieder des Fördervereins werden  mit einem Stand dabei sein und ihre Verkaufserlöse dem Förderverein spenden.

Wir laden dazu auch wieder Interessierte aus dem Umland ein, ihre Flohmarktsachen anzubieten, eine Standgebühr wird dafür nicht erhoben.  Das Angebot richtet sich aber nur an Privatpersonen, gewerbliche Flohmarktbetreiber können an diesem Flohmarkt nicht teilnehmen.

Natürlich werden wir auch wieder mit vielen kulinarischen  Überraschungen für das leibliche Wohl der Standbetreiber und der Besucher sorgen.

Ausflug in den Rhododendronpark Ende Mai / Anfang Juni

Wir werden mit einer Bewohnergruppe einen Tagesausflug in den Rhododendronpark bei Westersdede machen. Der Termin wird noch nicht genau festgelegt,  entscheident ist das Wetter! 

"The Christas" in Bremerhaven am 26. Mai 2016

Ein schöner Tag!!

Wir sind mit einer größeren BewohnerInnen-gruppe nach Bremerhaven gefahren.  Helga konnte für uns einen Bürgerbus ausleihen und mit den beiden anderen HC-Autos konnten wir mit Sack und Pack, mit Rollstühlen und Rollatoren die Fahrt um 13.30 Uhr antreten.

Das Wetter war auch ganz OK, zwar bedeckt aber relativ warm und es hat vor allem NICHT geregnet, obwohl der Wetterbericht das angekündigt hat.

Während nach unserer Ankunft auf dem Veranstaltungsgelände die Musiker mit den Vorbereitungen beschäftigt waren, 

haben wir anderen uns erstmal mit Kaffee und Kuchen gestärkt. 

und dann ging's los:

 Dies Video wollte sich einfach nicht drehen lassen.......    

 Während die einen nach den letzten Zugaben die Musiksachen wieder zusammengeräumt haben, ist eine Gruppe zur Fischbude, die andere Gruppe zum Würstchenstand abmaschiert.

Auf dem Weg zurück zu den Autos gab's noch für Alle "Lecker Softeis" und um 18.30 Uhr sind wir wieder in Stollhamm angekommen.

Das war einer schöner fröhlicher Tag!

 

Pfingstbaumsetzen am 13. Mai 2016

Wie in jedem Jahr wurde am 13. Mai in Haus Christa der Pfingstbaum gesetzt. Bei schönstem Sonnenschein haben alle Bewohner und Bewohnerinnen mit vielen Gästen den Tag gefeiert. Mit einem  großen Angebot an Speisen und Getränken  wurden alle verwöhnt und die Stimmung war fröhlich und ausgelassen. Ein Höhepunkt war der Auftritt von "The Christas" , DIE inklusive Rockband des Nordens!  Großartig, wie die gerockt und Stimmung gemacht haben! Und - Gottseidank! - gab es auch noch eine Zugabe. 

Die Nähgruppe

Anfang Januar hat die neu gegründete Nähgruppe ihr Refugium bezogen. Herr Niederfeld hat uns dafür einen schönen hellen Raum  - frisch renoviert -   zur Verfügung gestellt und drei Nähmaschinen gekauft. Frau Huebner hat auch noch eine gebrauchte Maschine, Bügeleisen und Bügelbrett und weiteren Kleinkram beigesteuert. Der Förderverein hat die Erstausstattung an schönen Stoffen, Nähgarn, Scheren, Knöpfen usw. übernommen.

Mitmachen können alle BewohnerInnen, auch wenn sie lieber häkeln oder stricken. Eine kleine Gruppe hat sich schon zusammengefunden und die ersten Nähversuche in Angriff genommen.  

Kürbisfest in Haus Christa

Am 10. Oktober 2015 fand in und um "Haus Christa" das" Kürbisfest" statt. Den ganzen Tag schien die Sonne und den vielen Gästen wurde ein umfangreiches Programm geboten. Allein schon die vielen köstlichen Speiseangebote:  von Spanferkel, Würstchen, Pommes usw. bis zu Kaffee und Kuchen! Es gab viele Verkaufsstände von Hobbykünstlern, Blumen und Kürbisse wurden verkauft und der Förderverein hat wieder mit seinen Flohmarktartikeln einen schönen Betrag für die Vereinskasse erwirtschaftet.  Und auch die Kinder kamen nicht zu kurz: für sie gab es viele Spielmöglichkeiten und Kinderschminken.  Und last not least haben die Pfadfinder aus Butjadingen ihre Arbeit vorgestellt. Das war ein rundum gelungenes Fest, da waren sich alle einig!

Grillabend in der "Wohngruppe Schulstraße"

Im August 2015 haben wir mit den Bewohnerinnen und Bewohnern aus der Außenwohngruppe Schulstraße einen Grillabend veranstaltet. Es war ein lauer Sommerabend und alle haben kräftig bei den Vorbereitungen mitgeholfen. Neben dem gegrillten Fleisch und den Würstchen gab es leckere Salate, Brot und zum Abschluss ein Dessert. 

Die Stimmung war fröhlich und wir haben viel diskutiert, was der Verein an Aktivitäten anbieten kann. Festgelegt wurde an diesem Abend, dass eine Nähgruppe in Haus Christa  entstehen soll. 

Ausflug nach Bad Zwischenahn / Dreibergen

Im Sommer 2015 haben Herr Niederfeld und Frau Huebner  mit einer Bewohnergruppe einen schönen Ausflug nach Bad Zwischenahn gemacht. Nachdem wir bei schönstem Wetter die Kuranlagen am See besucht haben, ging es 'rauf auf's Schiff zu einer Überfahrt nach Dreibergen. Dort haben wir im "Fährkrug" zu Mittag gegessen. Es gab Bauernfrühstück und Apfelschorle. Sehr lecker!!  

Wieder zurück in Zwischenahn ist die ganze Gruppe noch in den Ort zum Shoppen gegangen, bevor sie am späten Nachmittag die Rückreise angetreten haben.

 

Das Essen war superlecker!!
Das Essen war superlecker!!
Auch auf der Fahrt mit dem Schiff war für unser leibliches Wohl gesorgt
Auch auf der Fahrt mit dem Schiff war für unser leibliches Wohl gesorgt

Flohmarkt in "Haus Christa"!

Am Samstag, dem 26. Juli, fand bei sommerlichem Wetter der 1. Flohmarkt des Förderverein Initiative "Haus Christa“ e.G. auf dem Gelände von Haus Christa 

statt. Kinderkleidung und Spielsachen, Krimis, schöne Dekoartikel, Modeschmuck, schicke Klamotten und zum Beispiel ein Reiskocher wurden u.a. zugunsten des 

Fördervereins von Bewohnern und Mitgliedern angeboten und verkauft. Viele Besucher aus der Umgebung und Touristen wurden auf der Suche nach Schnäppchen angelockt und einige kauften sicher viel mehr als vorgesehen. Nach 

dem Geschäftlichen konnte man sich mit Kaffee und Kuchen oder Bratwurst und Pommes frites stärken, was dankenswerterweise von den Mitgliedern, die in 

der Hauswirtschaft von „Haus Christa“ tätig sind, angeboten wurde! Überall an den Ständen wurden nette Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft.

Ein besonderes Highlight des Flohmarktes war der Stand des Spinnkreises von

Fr. Krüger und ihrer Bekannten. Dort konnte man lernen, Wolle mit einem Spinnrad zu spinnen oder Nadelfilzarbeiten anzufertigen. Die aus selbstgesponnener Wolle 

angefertigten Mützen und Strümpfe wurden zum Kauf angeboten. 

Allen beteiligten Bewohnern und Mitgliedern hat dieser Flohmarkt so viel Spaß gemacht, dass klar ist: „Das machen wir im nächsten Jahr wieder!“. 

 

Ein Rückblick auf ein langes Leben

Ein Bewohner hatte kurz vor seinem 81sten Geburtstag den Wunsch, eine Biografie seines Lebens zu erstellen und dazu bat er Herrn Niederfeld um Unterstützung.

Die war ganz schnell gefunden:  ein Vereinsmitglied mit viel Zeit und Forschergeist machte sich sofort mit Herrn N. auf die lange Reise in die Vergangenheit, die weit weg von hier in Bessarabien begann. Und pünktlich zu seinem Geburtstag konnte Herr N. seine fertige Biografie in Form eines gebundenen Heftes entgegennehmen.

Für das Vereinsmitglied war dieses Projekt von ganz besonderer Bedeutung: "Nie zuvor habe ich so hautnah den 2. Weltkrieg mit seinen menschlichen Tragödien "miterlebt"! Ich bedanke mich bei Herrn N. für das große entgegengebrachte Vertrauen, seine Geschichte werde ich solange ich lebe in Ehren in meinem Herzen tragen!"

Ich brauch' neue Büxen!!!!

....kein Problem! Frau S. hat sich neue Hosen gewünscht und traf dabei auf ein nähbegeistertes Vereinsmitglied! Nachdem ein neuer Hosen-Schnitt angefertigt und der bestellte Stoff eingetroffen war, ging es los. Gemeinsam wurden zwei schicke neue Hosen aus schwarzem und blauen Jeansstoff genäht.

Ein Ausflug in die Heimat "Ostfriesland"

Einer Bewohnerin konnte ein großer Wunsch erfüllt werden: noch einmal in die Heimat nach Ostfriesland fahren! Es war ein langer  wunderschöner Tag für sie und auch für ihre Begleiterin. 

Unser 1. Ausflug nach GUT SANNUM

...so schön gedeckte Tische!
...so schön gedeckte Tische!

Unser 1. Ausflug mit einer Gruppe Bewohnerinnen und Bewohnern führte uns am

22. März 2014 nach "Gut Sannum", auch eine Einrichtung des BVO , zum Grünkohlessen!

 

 

 

... Alle haben das leckere Essen genossen!
... Alle haben das leckere Essen genossen!
und nach der Führung durch die Einrichtung gab's noch Kaffee und Kuchen!
und nach der Führung durch die Einrichtung gab's noch Kaffee und Kuchen!